Neutraler Partner für die Messung & Optimierung von Werbemaßnahmen

Verbesserte Kosteneffizienz durch optimierte Channel Attribution

Online-Reiseanbieter müssen kosteneffizient ein breites Spektrum an Customer Journeys abdecken, um profitabel zu bleiben. Bei Affiliate-Netzwerken und Gutscheinportalen kommt es jedoch regelmäßig zu unberechtigten Provisionsausschüttungen (PA), die die Marge drücken. Gelangen Nutzer*innen über verschiedene Affiliate-Seiten wiederholt auf die Anbieterseite, erhalten alle Netzwerke die volle PA. Zudem gibt es Nutzer*innen, die abspringen und über Suchmaschinen nach Gutscheinen suchen, sobald Gutscheinfelder im Checkout erscheinen. Bei Wiederkehr über ein Gutscheinportal wird eine PA ausgelöst, obwohl die Nutzer*innen zuvor bereits im Konversions-Prozess waren.

Projektziele

  • Korrekte Affiliate Attribution
  • Verbesserte Kosteneffizienz
  • Optimierte Provisionsausschüttung

Conversion Attribution über eine Cookie-Weiche

Unser Kunde, ein Pauschalreiseanbieter, möchte durch die Integration einer Cookie-Weiche
die Conversion Attribution hinsichtlich der involvierten Affiliates und Gutscheinportale kontrollieren. Mittels Cookies wird sichergestellt, dass immer nur der zuletzt aktive Affiliate-Partner gespeichert wird, wodurch bei einer Conversion nur das richtige Affiliate-Pixel ausgelöst werden kann. Zusätzlich gewährleistet die Cookie-Weiche, dass keine Cookies mehr verändert werden können, sobald Nutzer*innen den Checkout-Prozess betreten. Zudem werden nur dann Daten (Umsatz & Menge) an die Affiliate-Partner übermittelt, wenn diese auch Teil der Customer Journey waren (Prinzip der Datensparsamkeit).

FELD M hat den Code für die Cookie-Weiche entwickelt und im Tag Management System (TMS) des Reiseanbieters implementiert. Die Cookie-Weiche fügt sich nahtlos in das Gesamtsetup des Kunden ein, da auch die Marketing-Pixel der Affiliate-Partner und Gutscheinportale ebenfalls über das TMS verwaltet werden.

Verbesserte Kosteneffizienz & Datensparsamkeit

Dank der Cookie-Weiche zahlt unser Kunde die Provision nun nur noch an den zuletzt aktiven Affiliate-Partner oder an Gutscheinportale aus, die tatsächlich am Konversionsprozess beteiligt waren. Damit gewinnt der Kunde die Kontrolle über die PA an Affiliates- und Gutscheinportal-Partner zurück, erreicht eine verbesserte Kosteneffizienz und handelt im Sinne der Datensparsamkeit.